So werden Sie im Internet gefunden! (Nein, kein SEO-Kram)

Ein neues Geschäft zu gründen oder zu eröffnen ist immer ein zu respektierender Schritt. In Zeiten des Internets (nicht für alle ist es Neuland, es bietet aber unheimlich viel Potenzial, das wir nicht alle kennen) ist es nach den „realen“ Herausforderungen wichtig, dass Sie auch im Internet gefunden werden.

Landkarte für Google Maps

Auf Google Maps können Sie gratis Ihr Unternehmen eintragen, so können Interessenten einige tolle Features in Google Maps bereitstellen.

Nein, nicht ganz oben bei Google – Dieses Mal geht es wirklich darum gefunden zu werden – Bei Google Maps.

Die Adresse Ihres Unternehmens findet man bei Google Maps, auch ohne die Eintragung, Ihr Geschäft oder Lokal liegt nun mal an einer Straße, die Sie auch bei dem Kartendienst von Google finden. Wie aber wäre es, wenn direkt der Geschäftsname in der Karte angezeigt wird? Dadurch ist eine Verwechslung der Straße oder der Position ausgeschlossen.

Nebenbei gesagt ist ein Eintrag bei Google Maps auch ein positiver SEO-Faktor für Ihre Website, wenn Sie eine Webpräsenz betreiben.

Was können Sie aber noch mit einem Eintrag bei Google Maps erreichen?

Vorteile der Eintragung bei Google Maps

Die Grafik zeigt einige Optionen von Google Maps, mit denen Sie Ihr Unternehmen bei dem Kartendienst eintragen können.

  1. Adresse eintragen – Besucher finden schneller nach Ihrem Unternehmen suchen.
  2. Öffnungszeiten eintragen – Besucher können schon bei der Suche nach Ihrem Unternehmen sehen, wann dieses geöffnet ist.
  3. Kontaktinformationen eintragen – Besucher können viel einfacher Kontakt mit Ihnen aufnehmen, ob per Mail, per Telefon oder über Ihre Website.
  4. Bilder Ihres Lokals veröffentlichen – Besucher erhalten schon vor dem ersten Besuch einen Einblick in Ihr Unternehmen.

Das brauchen Sie für eine Google Maps Eintragung:

  • Sie benötigen einen Google-Account, diesen können Sie hier anlegen: Google-Account anlegen
  • Wenn Sie einen Account haben, müssen Sie nur noch Schritte, die Ihnen gezeigt werden ausfüllen, Sie werden von Google selbst, Schritt für Schritt durch den Prozess geführt.
  • Damit Sie Bilder und weiter Informationen eintragen können, wird Ihr Unternehmen verifiziert.

Damit nicht irgendjemand Ihr Geschäft mit schädigenden oder falschen Angaben eintragen kann, muss die Eintragung durch Sie und Google verifiziert werden.

Nachdem Sie Ihre Daten, Bilder und Informationen eingetragen haben, wird Ihnen eine Postkarte mit einem Verifizierungs-Code an die eingetragene Adresse geschickt. Erst nach der Verifizierung wird Ihr Eintrag auf Google Maps veröffentlicht.

Die Eintragung bei Google Maps ist wichtig, damit Sie gefunden werden können. Diese Eintragung kostet nicht viel Zeit und bringt Sie näher an Ihre Kunden oder Interessenten.

Danke für Ihren Besuch auf dem Jacob Medien-Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*